HISTORIE

Historie

Der Firmensitz befindet sich direkt auf der Mathildenhöhe im Alfred-Messel-Haus, auch bekannt als „Designhaus Darmstadt“.

Das auf einem parkähnlichen Grundstück liegende Gebäude wurde im klassizistischen Stil um das Jahr 1908 errichtet und ist bis heute in seiner ursprünglichen Form nahezu unverändert erhalten geblieben.
Nach dem 2. Weltkrieg beherbergte das Haus das „Institut für Neue Technische Form“, die „Braun-Design-Sammlung“ und bis 1986 den „Rat für Formgebung“. Heute sind hier das „Institut für Innovation und Design“, das „Institut für Designforschung“ sowie „Hessendesign“ zu finden.
Der Fachbereich für Gestaltung der Hochschule Darmstadt ist nur wenige hundert Meter entfernt.

Die „IFID GmbH – Institut für Innovation und Design“ wurde 2014 gegründet, um sämtliche wirtschaftlichen Aktivitäten mit externen Partnern zu bündeln und diese professionell bedienen zu können. Der Geschäftsbereich umfasst: Industrie-Design, Konstruktion, User Research, Design-Forschung und Beratung.

Das vormals gleichnamige „Institut für Industrie-Design der Hochschule Darmstadt“ wurde 2014 umbenannt in „IDF – Institut für Designforschung des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt“.
Das IDF fördert die Gewinnung wissenschaftlicher und gestalterischer Erkenntnisse sowie die wissenschaftliche und gestalterische Grundlegung und Weiterentwicklung von Lehre und Studium auf dem Gebiet des Industrie-Designs. Es befindet sich im gleichen Gebäude wie die IFID GmbH.

Die räumliche und personelle Nähe der beiden Institute gewährleistet einen außergewöhnlichen Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Praxis und einen starken Praxisbezug für theoretische Fragestellungen. Immer zum Vorteil für unsere Kunden.