Realisation und Entwicklung

Realisation und Entwicklung

Industrie-Design ist eine Gestaltungsdisziplin, die sich aus den Anforderungen der industriellen Produktion heraus entwickelt hat. Die traditionelle Aufgabe besteht in der Gestaltung von Produkten und Produktsystemen (Gebrauchs- und Investitionsgüter) unter Berücksichtigung ästhetischer, ergonomischer, technischer, wirtschaftlicher, kultureller und sozialer Aspekte.

Designer sind darüber hinaus an Entwicklungen beteiligt, welche die Art und Weise, in der wir leben und arbeiten, tiefgreifend beeinflussen. Neben der Konzeption und Gestaltung von Produkten und Systemen, planen, entwickeln und kommunizieren wir Designlösungen für Prozesse und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit der Industrie, Service-Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Diese Ausdehnung der Tätigkeitsfelder ist begleitet von einer Steigerung der Aufgabenkomplexität und führt zu einer stärkeren fachlichen Segmentierung.

Unsere Motivation ist es, für Sie erfolgreiche Produkte und Konzeptionen zu realisieren. Dies gelingt uns einerseits durch einen systematischen, strukturierten und ganzheitlichen Produktentwicklungsprozess – wir bezeichnen diesen auch als systemischen Ansatz und haben hierfür die CESAR®-Methodik entwickelt. Andererseits spielen hierbei auch „weiche“ Faktoren, wie Gefühl, Empathie und langjährige Erfahrung unseres Teams eine entscheidende Rolle.
Beides zusammen bietet eine ideale Voraussetzung für die Erschaffung von „Gutem Design“, das funktioniert, begeistert, gut aussieht, seinen Zweck erfüllt und sich allen von selbst erschließt.

Hierbei bedienen wir uns unterschiedlicher Werkzeuge:

Visualisierung

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Die Qualität und Fähigkeit zu spontaner visueller Darstellung ist auch bei zunehmender Digitalisierung wichtiger den je – hierauf legen wir großen Wert. Zeichnen hilft in vielerlei Hinsicht gestalterische Ideen spontan zu visualisieren, diese fest zu halten, komplexe Sachverhalte und Prozesse zu strukturieren – dies meist mit einfachen Mitteln. Die Vorteile des Entwerfens und Planens mit dem Zeichenstift bildet somit die Basis zur Kommunikation und die Haltung im Entwicklungsprozess. Darüber hinaus gehört die digitale Visualisierung mit dem Computer zu unseren täglichen Aufgaben und erweitert das Kommunikations- und Präsentationsspektrum und ist die nahtlose Verzahnung mit dem Engineering und Modellbau.

Modell- und Prototypenbau

Wir sind davon überzeugt, dass jedes dreidimensionale Modell, das „begriffen“ werden kann, jeder Zeichnung und Visualisierung die das gleiche abbildhaft darstellt, überlegen ist. Aus diesem Grund arbeiten wir bei jedem Projekt von Beginn an auch modellhaft. Unsere spezialisierten Mitarbeiter in den Laboren und Werkstätten bieten uns hierbei die professionellen Voraussetzungen, die den aktuellen Anforderung gerecht werden. Sowohl tradierte Technologien (Holz, Metall, Kunststoff), CNC-Automaten als auch Rapid-Prototyping Maschinen (3D-Drucker) und Laserschneider vervollständigen den Maschinenpark. Hierdurch sind wir auch in der Lage, funktionsfähige Prototypen als Grundlage zur Serienfertigung oder als Testobjekt für Markt- und Anwenderanalysen (User-Research) zu fertigen.

Konstruktion / Engineering

Unser Team setzt sich auch aus Ingenieuren und Technikern zusammen, die konstruktive Probleme lieben und lösen. Aus Überzeugung und aufgrund unserer methodischen Herangehensweise begleiten sie von Beginn an zusammen mit Designern und den Entscheidungsträgern die Projekte und können somit ihre wertvolle Expertise direkt im Prozess einbringen.

Egal ob es komplexe Software-Simulationen konstruktiver Details oder aufwändige FEM-Analysen sind, wir stellen uns gerne diesen Herausforderungen. Aufgrund der engen Verzahnung im universitären Umfeld steht uns hier auch ein sehr umfangreicher Expertenpool aus den unterschiedlichen Ingenieurswissenschaften zur Verfügung.

CAD

Bei der Definition von dreidimensionalen Objekten setzen wir handelsübliche CAD-Softwarepakete ein. Sowohl SolidWorks® als auch Rhino3D® helfen uns hierbei die Grundlage für den Modell- und Prototypenbau als auch später die gewünschten 3D-Daten für den professionellen Austausch mit unseren Projektpartnern zu generieren.

Technologie – und Materialtransfer

Ein Boom an neuen Materialien und Fertigungsverfahren erfasst uns seit einigen Jahren. Hierdurch ergeben sich wunderbare Potentiale und Chancen für innovative Produktideen und -lösungen. Um hier up to date zu sein, arbeitet unser Team eng mit dem Unternehmen Materialsgate® zusammen.